14. September 2022
09:00 - 16:15 Uhr

Mehr Wissen,
besser entscheiden!

Smart Data Services - Smarte Lösungen für die Gemeinden von Morgen!

Platz reservieren
SDS-Solutions

Die Zukunft Ihrer Kommune beginnt in...

00

Tage

00

Stunden

00

Minuten

00

Sekunden

RIWA roosi AKDB logo digitalfabrix

Smarte Lösungen für die Gemeinden von Morgen!

 

Sie denken darüber nach, Prozesse Ihrer Kommune zu digitalisieren?

Sie wollen Entscheidungsfindungen auf einer datengetriebenen Basis?

Sie wollen Lebensqualität durch die Nutzung digitaler Technologien und Daten verbessern?

 

Durch den Einsatz der Smart Data Services schaffen Sie ein besseres Verständnis des IST-Zustandes, ermöglichen Vorhersagen zukünftiger Entwicklungen, optimieren kommunale Prozesse und schaffen effiziente Lösungen.

Dank passender Schnittstellen zu Fachverfahren, kommunaler (Vor)-Systeme und smarter IoT-Technologien erschaffen Sie - dank eines digitalen Zwillings - eine 360 Grad Perspektive auf die Kommune und können eine Vielzahl weiterer Prozesse digitalisieren.

20211201_SDS_Abbildung_SDS-Portfolio-1

Transformation zur Smart Community

Entwickelt wurden die Smart Data Services (SDS), die das gesamte Angebot der AKDB-Unternehmensgruppe bündeln. Als zentrale Grundlage orientieren sich die Smart Community Lösungen an dem Smart City Wheel, dass vom amerikanischen Stadt- und Klimawissenschaftler Boyd Cohen entwickelt wurde und in die typischen Handlungsfelder einer Smart City untergliedert ist.

Erfahren Sie aus erster Hand, welche Möglichkeiten die Smart Data Services für die Transformation zur Smart Community und Smart City bereitstellen!

Für wen der SDS Day geeignet ist

Sie sind Mitarbeiter einer kommunalen Verwaltung und sollen kommunale Prozesse digitalisieren? Sie verantworten und organisieren die Abläufe eines Bauhofs und sollen die Infrastruktur modernisieren? Sie sind Kämmerer einer Gemeinde und interessieren sich für aussagekräftige Dashboards? Oder Sie sind Bürgermeister einer Gemeinde und möchten sich über die Möglichkeiten einer Smart Community informieren?

Sie alle sind herzlich eingeladen an unserem SDS Day|22 teilzunehmen!

Was Sie an dem Tag erwarten dürfen

Unser Vortragsprogramm

08:30

Check-In mit Welcome Brezn und Kaffee

09:00
Gudrun Aschenbrenner
Mitglied des Vorstands
AKDB

Begrüßung

09:20
Steffen Kleinmanns
Geschäftsführung
digitalfabriX GmbH

Lösungswelt für Smart Communities von morgen

Ziel der Smart Data Services ist es, Kommunen zu digitalisieren – unabhängig ihres Reifegrads und ihrer Finanzkraft.

Daher wurde das AKDB unternehmensübergreifende Smart-City-Kompetenzcenter ins Leben gerufen und eine neue Marke geschaffen: Die Smart Data Services.

Mit unserer Lösungswelt und unserem pragmatischen Zugang helfen wir Kommunen dabei, die ersten Schritte einzuleiten. Niemand wird über Nacht zur Smart Community. Auf diesem Weg unterstützen wir gezielt – mit Beratung, der Entwicklung eines Produktportfolios und bei der Umsetzung und dem Betrieb von Lösungen.

09:45
Reinhard Kofler
Ralf Pichl
Business Development
RIWA & roosi GmbH

Vorstellung Smart Data Services

Die Smart Data Services stellen als Open Urban Platform eine Vielzahl an Möglichkeiten für Kommunen und Städte zur Verfügung, eine digitale Transformation zur Smart Community beziehungsweise Smart City zu realisieren.

Mehr Wissen – besser entscheiden. Datenanalysen für Bürgermeister & Kommunen

Durch die Einführung einer datengesteuerten Kultur können sie den Bürgern ihrer Gemeinde bessere Serviceleistungen bieten und die Beziehung zwischen Bürgern und den Behörden/Fachdezernaten positiv beeinflussen.

Durch den Einsatz der Smart Data Services wird es für Sie möglich, aus einem Meer an Daten neue Zusammenhänge zu erkennen und Mehrwerte und Vorteile für die Gemeinde abzuleiten und eine zielgenauere Steuerung der Ressourcenverwendung zu realisieren.

Architektur der Smart Data Services

Urbane Datenplattformen sind das Herzstück der digitalen Transformation und die Basis für datengesteuerte Lösungen, die die Herausforderungen heutiger Städte und Gemeinden angehen. Die Smart Data Services als Open Urban Platform sind Ihr Mittelpunkt für neue und innovative Services - vom einfachen Routenplaner bis hin zur komplexen Digital-Twin-Lösung.

11:00
Willi Steincke
Leiter ZD.B Themenplattform Smart Cities and Regions
Bayern Innovativ

Der Kommunale digitale Zwilling für bayerische Kommunen

12:00
Mittagspause

Leckereien aus der Dinzler Küche

13:00
Christian Gäb
Markus Tum
Produktmanager
Projektmanagement
RIWA GmbH

Smarter Bauhof der Zukunft

Die Aufgaben und Tätigkeitsfelder eines Bauhofs sind vielfältig und für ein reibungsloses Funktionieren einer Gemeinde essenziell. Dieser Impulsvortrag wird Ihnen aufzeigen, wie Sie basierend auf einem Geo-Informations-System, den Smart Data Services und vernetzten IoT-Lösungen (Bspw. Smart Water, Winterdienst, Sommerdienst und weiteren Anwendungen) Ressourcen und Zeit schonen und Prozesse optimieren können.

Aus der Praxis, für die Praxis

Im Gespräch mit Roman Simon (Stellv. Betriebsleiter Bauhof / Aschheim) und Reinhard Kofler erfahren Sie aus erster Hand, welche Vorteile und Verbesserungen sich durch den Einsatz  des smarten Winterdienst der Smart Data Services ergeben haben.

14:05
Michael Höllerschmid
Projektmanagement
roosi GmbH

Vernetzung intelligenter Verkehrssysteme

Smart Mobility-Konzept benötigt vor allem eines – Daten. Nur mit ausreichend vorhandenen Daten lassen sich Lösungen wie bspw. ein Parkplatzauslastung oder Verkehrsanalysen realisieren. Dieser Impulsvortrag liefert Ihnen Einblicke und Erkenntnisse, wie Sie mittels DSGVO-konformer Sensorik Verkehrszählungen, ein Parkraummanagement oder mittels berührungslosem Straßensensor einen Oberflächenzustand ermitteln können.

14:40
Reinhard Kofler
Business Development
RIWA GmbH

Kommunal aktiv – Bürger:innen als aktiver Teil der Smart Community

Automatisierte Prozesse optimieren die Auftragsplanung und steuern die Tasks routenoptimiert in den Tagesablauf der Mitarbeiter ein.

Mängelmeldungen in Form analoger Formulare, Anrufen oder Briefen gehören künftig der Vergangenheit an. So wichtig Rückmeldungen von Bürgern über defekte Straßenlaternen, überlaufende Abfalleimer oder andere Beschädigungen im Gemeindegebiet auch sind, gleichzeitig bedeuten diese Meldungen einen Mehraufwand in der Erfassung, Zuteilung und Abarbeitung der gemeldeten Fälle. Gleichzeitig steigt damit auch die Erwartungshaltung der Bürger über die Abarbeitung der gemeldeten Fälle. Durch die Bürgerbeteiligungsplattform der Smart Data Services erhalten Sie künftig diese Meldungen auf digitalem Wege und können direkt als Auftrag in ein TERA Ressourcenmanagement einfließen.

15:00
Kaffeepause
15:15
Ralf Pichl
Business Development
roosi GmbH

Smart Buildings zur Ressourcenoptimierung und zur Verbesserung des Raumklimas

Die Digitalisierung hält in viele Bereiche Einzug. Auch in Räumen kommunaler Verwaltungen oder Bildungseinrichtungen. In intelligenten Gebäuden werden IoT-Sensoren (Internet of Things) eingesetzt, die Daten aufnehmen, Befehle verarbeiten, Werte senden und untereinander kommunizieren.

Eine Entwicklung, die damit einhergeht, ist die Schaffung von Smart Buildings.

Durch die Verknüpfung mit intelligenter Sensorik und Aktorik, wird es möglich, auf aktuelle Gegebenheiten und Umwelteinflüsse zu reagieren. Im Ergebnis können u. a. Bürogebäude energieeffizient betrieben werden und so für ein besseres Arbeitsklima sorgen. Darüber hinaus beeinflussen Raumklimafaktoren wie der Kohlenstoffdioxid-Gehalt in der Luft (CO2), die Raumtemperatur oder auch die Luftfeuchtigkeit Arbeitnehmer direkt an ihrem Arbeitsplatz und nehmen direkten Einfluss auf die Arbeitsleistung. Eine zu hohe CO2-Konzentration kann Kopfschmerzen und Schwindelgefühl auslösen und damit die Arbeitseffizienz reduzieren.

Der CO2-Gehalt ist auch ein Indikator für "schlechte Luft" im Sinne einer erhöhten Virenlast. Dies ist in Zeiten der Corona-Pandemie ein wichtiger Ansatz, um ein sicheres Umfeld für Menschen in geschlossenen Räumen wie Büros oder Bildungseinrichtungen zu schaffen.

15:40
Reinhard Kofler
Ralf Pichl
Business Development
RIWA & roosi GmbH

Visionen und Verabschiedung

Zum Ende des Tages geben wir Ihnen kleinen Ausblick, was die künftigen Entwicklungsschritte der Smart Data Services sein werden und welche Smart City Lösungen umgesetzt werden

 

Unser Tagungsbereich

Ein heller und geräumiger Tagungsbereich und eine Sonnenterrasse, die - bei schönem Wetter - zum kommunalen Fachaustausch einlädt!

Bild1
bild2
Bild3
 

DINZLER Otto - Seminar- & Veranstaltungsräume

Wendling 15
83737 Irschenberg

Schon heute den SDS Day|22 einplanen!

Nutzen Sie bereits Heute die Möglichkeit, sich einen Platz zu reservieren.

Ja, ich will mich kostenfrei registrieren