Eine Plattform für
Datenanalyse, Datenintegration, Datenqualität, Konnektivität, Datensicherheit, Datenvisualisierung

Für unsere nachfolgenden Generationen brauchen wir eine nachhaltige und integrierte Entwicklung von Städten und Kommunen. Dabei unterstützen die Smart Data Services mit ihren ökologischen und ökonomischen Lösungen.

Weitere Informationen

Schnell und unkompliziert

Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten der Smart Data Services als urbane Datenplattform und als Grundlage für einen Digitalen Zwilling.

 

Informationen anfordern

Die Zukunft der Stadtverwaltung

Datenintegrationen für bessere Entscheidungsfindung: Smart Data Services

Die Smart Data Services als offene urbane Datenplattform (OUP) sind die ideale Lösung für das Datenmanagement und die Datenanalyse in Smart Cities und Smart Communities. Unsere Plattform bietet ein ganzheitliches Datenmanagementsystem, das alle relevanten Daten aus unterschiedlichen Quellen sammelt und integriert. Die Smart Data Services ermöglichen es Stadtverwaltungen, Unternehmen und Bürgern, auf Daten zuzugreifen, um die Stadt zu optimieren und die Lebensqualität zu verbessern. Die Plattform bietet eine nahtlose Integration von Daten aus verschiedenen Quellen wie städtischen Fachverfahren, Sensoren, Geräten und IoT-Plattformen.

Mit unserer Plattform können Städte ihre Effizienz und Nachhaltigkeit verbessern, indem sie ihre Infrastruktur, Verkehrsnetze und Energieversorgung optimieren. Unternehmen können davon profitieren, indem sie Daten nutzen, um bessere Entscheidungen zu treffen und innovative Geschäftsmodelle zu entwickeln. Unsere Plattform bietet eine leistungsstarke Analysefunktion, mit der wertvolle Erkenntnisse aus den Daten gewonnen werden können. Sie bietet auch eine intuitive Datenvisualisierung, die es Städten und Unternehmen ermöglicht, Trends und Muster zu erkennen und schnell auf Veränderungen zu reagieren. Unsere Plattform ist sicher und zuverlässig, mit strengen Sicherheits- und Datenschutzrichtlinien, um die Vertraulichkeit und Integrität der Daten zu gewährleisten. Sie ist auch skalierbar, um dem wachsenden Bedarf an Datenverarbeitung und -speicherung gerecht zu werden.

MicrosoftTeams-image (2)

Dreiklang für den Digitalen Zwilling

GIS, Fachverfahren und IoT Integration - Wichtige Grundbausteine der digitalen Transformation

Geoinformationssysteme (GIS), Fachverfahren und IoT Integration sind wichtige Grundbausteine der digitalen Transformation. Die Integration von GIS und Fachverfahren gewährleistet eine hohe Datenqualität und Interoperabilität.  Die Smart Data Services der AKDB-Gruppe sorgen für eine nahtlose Integration kommunaler Prozesse und Lösungen. Durch die Anbindung von GIS, Fachverfahren und Sensorik an die offene urbane Datenplattform (OUP) Smart Data Services können Kommunen ihre Daten effektiv verwalten und analysieren, um bessere Entscheidungen zu treffen und ihre Stadtentwicklung voranzutreiben. Die Vorteile liegen auf der Hand: Die hohe Datenqualität und Interoperabilität gewährleisten eine nahtlose Integration in die bestehende IT-Infrastruktur der Kommunen. 

Als erfahrener Partner im Bereich kommunaler IT-Lösungen für Verwaltungen und Kommunen bieten die AKDB, RIWA GmbH und roosi GmbH maßgeschneiderte Lösungen zur Integration dieser Grundbausteine in die urbane Datenplattform. Die Integration von GIS, Fachverfahren und IoT-Integration sind somit wichtige Grundbausteine der digitalen Transformation und ermöglichen es, die Stadtentwicklung ressourcenschonend, nachhaltig und zukunftsorientiert voranzutreiben.

 

Geoinformationen

Das RIWA GIS bietet eine hervorragende Grundlage für die Erstellung eines Digitalen Zwillings auf Grundlage der Smart Data Services. Die umfangreichen Geoinformationen, die in dem System gespeichert sind, ermöglichen es, eine exakte 3D-Replik der realen Welt zu schaffen. Durch die intelligente Verknüpfung mit anderen Smart Data Services können diese Informationen in Nahezu-Echtzeit genutzt werden, um beispielsweise Verkehrsflüsse zu optimieren oder den Energieverbrauch von Gebäuden zu reduzieren. Der Digitale Zwilling eröffnet somit eine Vielzahl neuer Möglichkeiten für die Stadtentwicklung und ermöglicht eine effiziente Planung und Steuerung von städtischen Prozessen.

Mit RIWA GIS als Grundlage steht einer erfolgreichen Umsetzung des Digitalen Zwillings nichts im Weg.

 

Fachverfahren

Die Anbindung kommunaler Fachverfahren  der AKDB an die SDS Datenplattform ist ein wichtiger Schritt in Richtung einer effizienten und zukunftsfähigen Verwaltung. Durch die Anbindung können Daten aus verschiedenen Bereichen der Verwaltung gebündelt und zentralisiert werden, was zu einer verbesserten Datenqualität und einer schnelleren Bearbeitung von Anfragen und Prozessen führt. Zudem können durch die Verknüpfung von Daten aus unterschiedlichen Fachverfahren neue Erkenntnisse gewonnen und damit innovative Lösungen für städtische Herausforderungen gefunden werden.

Die Smart Data Services sind somit ein unverzichtbares Instrument für eine moderne und digitalisierte Verwaltung in einer smarten Stadt.

 

IoT und Sensoren

Die Anbindung von IoT und Sensorik an die Smart Data Services eröffnet ein breites Spektrum an Möglichkeiten zur Optimierung städtischer Abläufe. Durch die Integration von Sensoren in Infrastrukturen wie Straßen, Brücken und Gebäuden können relevante Informationen in Nahezu-Echtzeit erfasst werden. Die gewonnenen Daten lassen sich dann in den Smart Data Services zusammenführen, analysieren und veredeln.

Durch die Nutzung von IoT-Plattformen und entsprechender Sensorik können somit nicht nur Effizienzsteigerungen erzielt, sondern auch die Lebensqualität der Stadtbewohner verbessert werden. Die Anbindung von IoT und Sensorik an die SDS Datenplattform ist somit ein wichtiger Schritt hin zu einer intelligenten Stadt der Zukunft.

Unser (Plattform)-Versprechen

Unser Ziel mit Smart Data Services (SDS) ist die schnelle und einfache Umsetzung von ökologischen und ökonomischen Lösungen für Städte und Regionen.

Rundum gut betreut

Dienstleistungen unserer Standardlösungen

Wir bieten ein umfassendes Servicepaket für Kommunen, die den Schritt in Richtung digitale Transformation gehen wollen. Unser Expertenteam unterstützt Sie bei der Planung und Entwicklung Ihres Projekts, einschließlich der Einrichtung der Plattform-Instanz und der Anbindung von Datenquellen. Wir übernehmen gerne das gesamte Plattformmanagement, arbeiten aber auch eng mit Ihrem IT-Dienstleister, Ihrem Stadtwerk oder Ihrer Geodatenabteilung zusammen, um eine nahtlose Zusammenarbeit zu gewährleisten.

Mit uns als Partner sind Sie auf dem Weg zu einer Smart City / Community bestens gerüstet.

Entdecken Sie unsere Lösungswelt für Smart Community Anwendungen

Einrichtung

Anlegen und Einrichten von Plattforminstanzen und Mandanten, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Icon_Service_Installation

Betrieb

Vertrauenswürdiges Hosting von Daten für Ihre Plattform in der AKDB Cloud.

Icon_Service_Betrieb

Service & Support

Bei technischen Problemen oder Fragen steht Ihnen unser kompetentes Support-Team zur Seite und findet schnell eine Lösung.

Icon_Service_Support

Die Offene Urbane Datenplattform:

Eine Schlüsselkomponente für nachhaltige Stadtentwicklung

Als offene urbane Datenplattform spielen die Smart Data Services eine entscheidende Rolle bei der Förderung einer nachhaltigen Stadtentwicklung. Durch die Integration und Vernetzung von Daten in verschiedenen Bereichen der Stadtplanung ermöglicht sie effiziente Verkehrssteuerung, umweltsensibles Gebäudemanagement oder barrierefreie Mobilitätsangebote. Die Open Urban Platform (OUP) bietet Lösungen für die Herausforderungen der Stadtentwicklung und trägt dazu bei, dass Städte nachhaltiger und mehr am Gemeinwohl orientiert gestaltet werden können.

Vielseitige Werkzeugkiste für die Stadtplanung

Die OUP ist nicht nur ein wesentlicher Baustein für nachhaltige Stadtentwicklung, sondern auch ein äußerst vielseitiges Werkzeug für alle Beteiligten in der Stadtplanung. Durch nahtlose Integration von IoT-Geräten und IoT-Plattformen ermöglicht sie eine schnellere und effektivere Datenverarbeitung. Die Anbindung externer Systeme von Stadtwerken ermöglicht eine präzisere Datenanalyse und effizientere Planung. Die Integration von Fachverfahren vervollständigt das Angebot der Offenen Urbane Datenplattform und schafft eine umfassende Grundlage für die Schaffung eines Digitalen Zwillings.

 

SDS-Schematische-Darstellung-26-07-2023
MEHR ERFAHREN

Open Urban Platform

Sie planen die Einführung einer Datenplattform zur Digitalisierung Ihrer Kommune oder Gemeinde?

Schreiben Sie uns!

Chancen der digitalen Transformation

Wie digitale Lösungen die Verwaltung und Planung von Smart Cities revolutionieren

Lesen Sie in unserem Blog, wie intelligente Technologien und IoT-Anwendungen die Interaktion zwischen Bürgern, kommunalen Unternehmen und Stadtverwaltungen verändern.

Datenschutz in Smart Cities: Die Rolle Künstlicher Intelligenz

Der Einsatz künstlicher Intelligenz (KI) in Smart Cities verändert nicht nur die Funktionsweise städtischer Gebiete,...

Die Rolle des digitalen Zwillings in der Smart Mobility

Smart Mobility spielt in städtischen Gebieten eine entscheidende Rolle. Der städtische Verkehr bringt zahlreiche...

Datenschutz im Verkehrssektor: Die Rolle vernetzter Fahrzeuge in Smart Cities

Die zunehmende Vernetzung von Fahrzeugen und die Einführung intelligenter Verkehrssysteme prägen maßgeblich die...

Biometrische Daten in Smart Cities: Nutzen und Risiken

Die Integration biometrischer Daten in die Infrastruktur von Smart Cities stellt einen revolutionären Schritt in der...